​ ​
​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​
# Name PreisÄnderungen 24 StundenMarktkapitalisierungVolumen24 StundenPreisdiagramm(7D)

Litecoin Verschlüsselung erklärt: Warum Litecoin (LTC) Verschlüsselung anstelle von SHA-256 benutzt?

Litecoin ist die erste Bitcoin-Abspaltung, die auch den ersten Altcoin repräsentiert, der „Scrypt a hash function“ verwendet, was gleichzeitig den Hauptunterschied zwischen Litecoin und Bitcoin ausmacht. Während Bitcoin den SHA-256-Algorithmus als am häufigsten verwendete Hash-Funktion verwendet, verwenden andere Bitcoin-Gabeln mit Litecoin als Ausnahme auch SHA-256. Beide, SHA-256 und Scrypt, laufen auf dem Proof of Work Protokoll und sollen den Prozess des Mining definieren. Was ist Scrypt und warum verwendet Litecoin Scrypt anstelle von SHA-256?

Litecoin-Algorithmus: Was ist Scrypt?

Scrypt hat eine Funktion, die zum ersten Mal mit dem Proof of Work-Protokoll im Krypto-Mining von Litecoin verwendet wird. Scrypt repräsentiert einen der Hauptunterschiede zwischen Litecoin und dem ursprünglichen Bitcoin-Code, Bitcoin Core. Auch wenn Litecoin und Bitcoin viele Gemeinsamkeiten haben, stellt der Hash-Algorithmus, den LTC im Bergbau verwendet, einen wesentlichen Unterschied dar. Scrypt arbeitet, indem es Litecoin ermöglicht, im Gegensatz zu Bitcoin eine kürzere Zeit für die Blockgenerierung zu ermöglichen, was bedeutet, dass Litecoin schneller arbeitet als Bitcoin, obwohl BTC LTC jederzeit nach Preis auf dem Markt schlagen könnte.  SHA-256 bietet 10 Minuten für die Blockgenerierungszeit im Falle von Bitcoin, während Litecoin einen neuen Block innerhalb von 2,5 Minuten generieren kann, was eine schnellere Option als Bitcoin darstellt. Die Grundidee hinter der Entwicklung von Litecoin war es, einige Probleme anzugehen, die Bitcoin aufzeigte, eines dieser Probleme war die Blockgenerierungszeit. Überprüfen Ripple XRP auf Tokens.net.

Warum Litecoin Scrypt anstelle von SHA-256 verwendet?

Zusätzlich zu dem offensichtlichen Grund, warum Scrypt es Litecoin ermöglicht, alle 2,5 Minuten einen neuen Block zu erzeugen, der mit SHA-256 fast 5 mal schneller ist als Bitcoin, macht Scrypt von Litecoin das Mining auch weniger konkurrenzfähig. Ein Hauptziel bei der Verwendung von Scrypt war es, sicherzustellen, dass die beliebte Mining Hardware, bekannt als ASIC Miner, keine Belohnung für Miner darstellt, die an der Blockbildung durch Mining mit CPU und GPU teilnehmen. Im Unterschied zu Bitcoin, wo ASICs ein hart umkämpftes Umfeld für den Abbau von BTC schaffen, ermöglicht Litecoin Solo-Minern und Minern, die nur CPU- und GPU-Leistung als Mining-Ausrüstung verwenden, sich bei der Validierung von Transaktionen, der Verhinderung von Doppelausgaben und der Generierung neuer Blöcke abzuheben. ASICs sind sehr wettbewerbsfähige Mining-Ausrüstung, da sie in der Lage sind, eine größere Anzahl von Hashes in einer Sekunde zu erzeugen, was ASIC-Minern einen erheblichen Vorteil gegenüber Minern verschafft, die nur GPU und CPU für den Mining-Bereich verwenden. Indem Litecoin das System ASIC-sicher macht, hat Litecoin eine weniger wettbewerbsfähige Atmosphäre im Netzwerk geschaffen, während Scrypt eine schnellere Blockgenerierung ermöglicht.

Menü schließen